Wasserschadenbeseitigung

Wasserdschadenbeseitigung

  Ein undichtes Dach, defekte Rohrleitungen, ein geplatzter Schlauch oder ein Leck in der Fußbodenheizung ... Bei einem Wasserschaden sollte man schnell handeln, um Folgeschäden möglichst gering zu halten.
  • Trocknung von Decken und Wandflächen
  • Schimmelsanierung (zertifiziert durch die Handwerkskammer)
  • Verputz- und Beiputzarbeiten
  • Bearbeitung und Wiederherstellung von Wand- und Deckenflächen
  • Bearbeitung von Bodenflächen, Teppich, Laminat, Parkett und Fliesen
  • Alles aus einer Hand